Freitag, 2. Oktober 2015

eine Genesungskarte

Für einen lieben Kollegen habe ich eine Genesungskarte gebastelt. Die Grundidee für diese Karte hab ich I-Net gesehen - ich weiß nur leider nicht mehr wo. Ein wenig abgewandelt und schon ist diese Karte in den neuen InColors taupe und minzmakrone herausgekommen. Die Kartenbasis habe ich aus dem extrastarken weißen Farbkarton gemacht.
Als ich den das erste Mal gefalzt habe, hab ich mich ein wenig geärgert, weil er an der Falz gebrochen ist. Das kann man aber ganz leicht vermeiden. Ihr müsst nur die Nut bzw. Vertiefung beim Falzen nach außen legen.

Herzliche Grüße
Carola

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen