Montag, 28. November 2011

weihnachtliche Rosette

 
Das gemeinsame Projekt der letzten Stempelparty war eine weihnachtliche Rosette. Man kann sie in den unterschiedlichsten Größen gestalten und dann - je nach Größe - wunderbar als Fensterdekoration, Geschenkaufkleber, Tischkärtchen oder Bagtopper verwenden. Vielleicht fallen euch ja noch mehr Verwendungszwecke ein - hinterlasst sie doch einfach im Kommentar - ich würde mich freuen auch von euch eine Anregung zu bekommen.

Unsere Rosette ist aus zwei 5 x 29,7 cm langen Streifen Vanille Pur gemacht und selbst bestempelt. Sie hat also einen Durchmesser von ca. 10 cm. Selbstverständlich kann man hierfür auch Designpapier nehmen. Ach ja - und zum Zusammenkleben solltet ihr unbedingt den Selbstklebestreifen verwenden. Die Rosette steht ja unter Spannung und dafür ist der Snail nicht stark genug.


Material:
Stempel: Serene Snowflakes, Perfekte Pärchen (Text)
Stempelkissen: Chili, Savanne
Papier: Farbkarton Vanille Pur, Chili
Stanzen: Wellenkante, Kreis 1 3/4", Kreis 1 3/8"

1 Kommentar:

  1. Liebe Carola,
    eigentlich sind Rosetten nicht so nach meinem Geschmack. Eigentlich. Denn Deine hier gefällt mir ausnehmend gut, sie ist nicht so überladen, sondern sehr farb- und formharmonisch. Sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen